Oct 22nd, 2015: Join the „Adaptation“ seminar by Suzanne Pradel (BuchScout Agency) at SAE Alumni Convention 2015

„The book was different“, is one of the things you often hear when leaving the cinema. But Novels and Film are very different mediums. If so, why undertake a film adaptation instead of producing an original screenplay?
What are the benefits of an adaptation, and what are the pitfalls to be avoided? What are the steps in the process, from choosing the right Novel, the acquisition of rights and negotiation of contracts, to the completion of the film?
Suzanne Pradel is the founder of BuchScout Agency which is your expert for novel to film adaptations. As international script consultancy we work in the development of ambitious/ sophisticated feature films for the national and international markets.

SAE Institute, the world’s largest creative media school with a presence in over 50 countries is bringing back its iconic alumni convention to Berlin, Germany.

http://www.sae-alumni-convention.org

 

Oct 22nd, 2015: Join the „Adaptation“ seminar by Suzanne Pradel (BuchScout Agency) at SAE Alumni Convention 2015 auf Facebook teilen
Oct 22nd, 2015: Join the „Adaptation“ seminar by Suzanne Pradel (BuchScout Agency) at SAE Alumni Convention 2015 auf Twitter teilen
Oct 22nd, 2015: Join the „Adaptation“ seminar by Suzanne Pradel (BuchScout Agency) at SAE Alumni Convention 2015 auf Google Plus teilen
Oct 22nd, 2015: Join the „Adaptation“ seminar by Suzanne Pradel (BuchScout Agency) at SAE Alumni Convention 2015 auf Xing teilen
Oct 22nd, 2015: Join the „Adaptation“ seminar by Suzanne Pradel (BuchScout Agency) at SAE Alumni Convention 2015 auf LinkedIn teilen


€30.000.- MFG Drehbuchförderung für die Romanadaption „Jacob beschließt zu lieben“

Der Autor und coverRegisseur Yilmaz Arslan (Gewinner der Silberne Rose und des Silbernen Leoparden) wird sich in Zusammenarbeit mit der Filmdramaturgin Suzanne Pradel an die Adaption des Romans begeben.

JACOB BESCHLIESST ZU LIEBEN von Catalin Dorian Florescu
Gewinner des Schweizer Buchpreises 2011 und des Eichendorff-Preises 2011
Episches Drama, Kino. Ein Film über Migration von West nach Ost.

Von dem Roman wurden allein in Deutschland mehr als 50.000 Exemplare verkauft und er wurde in 7 Sprachen übersetzt. In 2011 und 2012 war der Roman über Monate hinweg auf der Schweizer Beststeller-Liste.

 

Elke Heidenreich über den Roman:
„Catalin Dorian Florescu katapultiert sich mit seinem neuen Roman in die vorderste Reihe unserer Literatur. …“
Kaum einer erzählt mit so viel Kraft, Sinnlichkeit, Wärme, mit einem so grossen, Jahrhunderte umfassenden Atem, so ruhig und furchtlos, vor Brutalität und Grausamkeit so wenig zurückschreckend wie vor leiser Zärtlichkeit und Wehmut. Was für ein Erzähler! …“

http://www.chbeck.de/Florescu-Dorian-Jacob-beschliesst-lieben/productview.aspx?product=854181

€30.000.- MFG Drehbuchförderung für die Romanadaption
€30.000.- MFG Drehbuchförderung für die Romanadaption
€30.000.- MFG Drehbuchförderung für die Romanadaption
€30.000.- MFG Drehbuchförderung für die Romanadaption
€30.000.- MFG Drehbuchförderung für die Romanadaption