Filmstoffliste

romanadaption

„Schattenseite des Mondes“ von Renate Klöppel/ optioniert von Constantin Television
Drama über das Leben mit Schizophrenie mit exzellenten Verkaufszahlen. Ein Longseller.

51P2RjdXbTL._AA160_Inhalt
Die Empfindlichkeit gegenüber Ablehnung treibt eine jung verheiratete sowie künstlerisch hochbegabte Mutter in die Erkrankung an Schizophrenie und droht, ihr Leben zu zerstören. Mit der liebevollen Unterstützung ihres Ehemannes kämpft sie, trotz psychotischer Schübe, um den Erhalt ihrer kleinen Familie und lernt, mit ihrer Krankheit und ihrer Angst vor Ablehnung umzugehen.

______________________________________________________________

„Jacob beschließt zu lieben“ von Catalin Dorian Florescu
Bildstarkes historisch-episches Drama. Bestseller übersetzt in 7 Sprachen.
Gewinner des Schweizer Buchpreises 2011 und des Eichendorff-Preises 2011
€30.000.- MFG Drehbuchförderung, 1. Fassung des Drehbuchs vom preisgekrönten Regisseur Yilmaz Arslan erstellt

Der Roman erzählt von der europäischen Migration von Westen nach Osten sowie vom Werden und Vergehen; wie Menschen etwas gegeben wird und ihnen durch rohe Gewalt in kriegerischen Auseinandersetzungen oder durch politische Umbrüche, alles genommen wird, so dass sie von vorne beginnen müssen. Ein Hintergrund, der wieder an trauriger Aktualität gewonnen hat.   

cover„Catalin Dorian Florescu katapultiert sich mit seinem neuen Roman in die vorderste Reihe unserer Literatur … Kaum einer erzählt mit so viel Kraft, Sinnlichkeit, Wärme, mit einem so großen, Jahrhunderte umfassenden Atem, so ruhig und furchtlos, vor Brutalität und Grausamkeit so wenig zurückschreckend wie vor leiser Zärtlichkeit und Wehmut. Was für ein Erzähler! „… „Florescu beachtet jedes Detail, jede Nuance und lässt sein ländliches Sittenbild lebendig werden wie ein Bild von Breughel, mit allen Schrecken und Schönheiten“ … „Er hat einen grossartigen Roman über ein brutales Jahrhundert und ein hoffnungsloses Leben geschrieben, der dennoch nie in die Hoffnungslosigkeit absinkt. Es ist ein wirkliches Buch der Liebe geworden. Alle Achtung.“

Elke Heidenreich, Frankfurter Allgemeine Zeitung

______________________________________________________________

Wir haben weitere Romane im Angebot. Auf Anfrage übersenden wir Ihnen gerne Informationen hierzu.