Trotz 30° volles Kino und anregende Diskussion!

 Der Dokumentarfilm „Warum Frauen Berge besteigen sollten“ von Renata Keller stellt das Leben und Werk Dr. Gerda Lerner vor, die aus Wien vor den Nazis geflohen ist und in den USA entscheidende Impulse als politische Aktivistin und Frauenhistorikerin geliefert hat. Sie ist sicher einer der beeindruckten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts und ein gutes Vorbild für viele Frauen und Männer, mutig seinen eigenen Weg zu gehen.

Wir bedanken uns für bei den Kinobesuchern das zahlreiche Kommen und die anregende Diskussion danach.

UnknownUnknown-2 Unknown-4Unknown-3

Trotz 30° volles Kino und anregende Diskussion! auf Facebook teilen
Trotz 30° volles Kino und anregende Diskussion! auf Twitter teilen
Trotz 30° volles Kino und anregende Diskussion! auf Google Plus teilen
Trotz 30° volles Kino und anregende Diskussion! auf Xing teilen
Trotz 30° volles Kino und anregende Diskussion! auf LinkedIn teilen